Spielbericht DTE 2

 1233

BDV Landesliga Süd 2018/2019

2.Spieltag 20.10.2018

DT Essenbach 2 vs DC Flames Aufhausen = 3:9

DC Markoberndorf vs DT Essenbach 2 = 6:6

” Ein wenig magere, aber dennoch wichtige Ausbeute.”

Essenbach 2 kann die ein wenig erwartete Niederlage gegen Aufhausen gut wegstecken und holt ein wichtiges Unentschieden gegen den direkten Konkurrenten Marktoberndorf.

Am zweiten Spieltag in der Landesliga Süd des BDV hat das Dart Team 2 im ersten Spiel die guten Bekannten aus Aufhausen, den DC Flames , zu Gast. Gegen den Tabellenzweiten und Favoriten wird es mit Sicherheit keine einfache Sache Punkte zu holen, dies war den Tabellenfünften Essenbach 2 durchaus bewusst. So verliefen dann auch die Einzel. Zwar durchaus manchmal unglücklich aber trotzdem zu Checkschwach geriet das Dart Team 2 mit 2:6 ins Hintertreffen. Nur der DTE 2 Rückhalt Andi Maier und der “alte Hase” Uwe Siegmeier konnten die Essenbacher Fahne hochhalten.

Auch die Doppel gegen den Favoriten blieben erfolglos. Auf Essenbacher Seite schafften nur Maier/Siegl einen Sieg und somit war nicht ganz unerwartet mit der 3:9 Niederlage die Messe gelesen.

Im zweiten Spiel an diesem Tag ging es gegen den Tabellennachbarn (6.Platz), DC No Name , aus Marktoberndorf. Gegen dieses Team hat Essenbach 2 schon öfter gespielt und weiß deshalb die Darter des DC No Name gut einzuschätzen. Ob das mit einen Punktgewinn ausgeht, ist natürlich auch reine Tagesform.

Die Einzel entwickelten sich zu einen auf und ab der Gefühle. Zuerst brachte Andi Maier die Essenbacher mit 1:0 in Führung und anschließend glich der DC No Name auf den 1:1 Stand aus. Der Ersatzspieler Christian Frigius holte erneut die Führung mit dem 2:1 Spielstand und, wie könnte es anders sein, No Name glich auf 2:2 aus. So ging diese “Sache” bis zum Ende der Einzel und vor dem Doppel Stand das 4:4 zu Buche.

Kein leichter Spielstand für die kommenden Doppel. Doch das muntere hin und her ging so auch in den ersten zwei Doppel weiter. No Name holte sich die 5:4 Führung und DTE glich wieder einmal aus, nicht gerade nervenberuhigend für beide Teams. Als dann Marktoberndorf in den letzten beiden Doppel erneut mit 6:5 in Front ging, war Spannung pur angesagt. Doch Alex Maul und Florian Meier schafften es mit einer kämpferischen Leistung und dem knappen 3:2 Sieg das Unentschieden zu retten. Es war das ganze Spiel lang ein harter aber sehr fairer Kampf gegen einen wie immer sympathischen Gegner und das Unentschieden war , wie es bei einen solchen Spiel sein muß, einfach Gerechtigkeit.

DTE 2 hat wie immer Moral und Kampfgeist bewiesen und diesen einen wichtigen Punkt geholt und wird das nächste mal wieder voll angreifen. Das ist so sicher wie das Amen in der Kirche. DT Essenbach 2 hat ein ausgeglichenes und starkes Team was in dieser schweren Liga bestehen kann. DTE-Nothing else Matter

 

 


Tabelle BDV Landesliga SüdTabelle DVO Pokal

7 Gedanken zu „Spielbericht DTE 2

  1. Ligaerhalt war Euer Ziel: erreicht!!! Gratulation. Auf geht’s in die nächste Saison. Ziel:: 1. und somit Aufstieg. So ist Eure Bestimmung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.