Spielbericht DTE 1

BDV Bayernliga 2019/2020; 2.Spieltag 05.10.2019

DC LaBamba Bad Windsheim vs DT Essenbach 6:6

DT Essenbach vs 1.DC Degendorf = 6:6

„Kleiner Aussetzer, DTE trotzdem tabellarisch und moralisch Spitze.“

Ein absolut ausgeglichener Spieltag beschert Essenbach die ersten Punktverluste in der noch jungen Saison. Die Tabellenführung behalten Sie dennoch knapp, da zweimal ein Rückstand in einen Punktgewinn erkämpft werden konnte.

Am zweiten Spieltag in der zweithöchsten Klasse Deutschlands war das Dart Team 1 zu Gast in Deggendorf. Im ersten Spiel des Tages trafen die Essenbacher auf dem DC LaBamba aus Bad Windsheim. Ein starker Gegner in dieser schweren BDV Bayernliga, der auch in der oberen Tabellenregion in Bayerns höchster Spielklasse zu finden ist. Windsheim hatte das erste Spiel knapp verloren und war dadurch angefressen wie auch hochmotiviert. Aber auch Essenbach war bis in die Haarspitzen motiviert. Zwar musste Markus Erhard gleich sein Spiel abgeben, doch der zur Zeit starke Sascha Kammerer glich sofort mit seinem 3:1 Sieg aus. Auch die zwei Essenbacher Topspieler Rupi Frauendienst und Fabi Maier brachten ihre Pfeile wie so oft erfolgreich ins Ziel und erspielten eine 3:1 Führung für das Dart Team aus Essenbach. Doch plötzlich wollten die Doppelpfeile nicht mehr so recht. Der immer zuverlässige Christian Reiter eröffnete mit seiner 1:3 Niederlage den Beginn einer unglücklichen Serie. Bei dem eigentlich immer spielstarken Franzl Rötzsch folgte ein knappes 2:3, genau so wie bei seinem Teamkameraden Stefan Amey. Auch bei Markus Stiegeler wollten die Darts einfach nicht ins Doppel und Essenbach nahm einen unerwarteten und herben 3:5 Rückstand vor den Doppelspielen hin.

Trotz dieses schwierigen Spielverlaufs in den Einzel steckte Essenbach 1 wie immer nicht auf. Frauendienst/Kammerer mussten ihr Spiel auch noch äußerst knapp mit 2:3 verloren geben und DTE lag anscheinend hoffnungslos 3:6 hinten. Doch dieses weckte nur noch mehr den „Tiger“ in den verbleibenden Essenbacher Doppelpaarungen. Mit einer sensationellen Moral und Siegeswillen holten das „Dreamteam“ Maier/Rötzsch ein 3:0 und DTE verkürzte auf ein 4:6 Ergebnis. Wie auch schon man ersten Spieltag legten Reiter/Erhard Spiel- und Nervenstark nach, siegten mit 3:1 und brachten DTE damit an einen nicht mehr geglaubten Punkt näher. Stiegeler/Amey setzten den ganzen die Krone auf. Mit einem knappen 3:2 retteten Sie noch das wichtige Unentschieden mit dem 6:6 Endstand. Hut ab vor dieser saustarken Teamleistung.

 

Im zweiten Spiel des Tages wartete mit dem Gastgeber 1.DC Deggendorf ein „Alter Bekannter“ auf das Dart Team Essenbach. Beide kennen sich gut und jeder weiß das man den anderen nicht unterschätzen darf. Im Großen und Ganzen war es ein Spiegelbild der ersten Begegnung. Essenbach erwischte nicht den besten Tag zum checken und Deggendorf spielte stark auf. In den ersten 4 Einzel trennten sich die Teams noch mit dem ausgeglichenen 2:2 Spielstand. Auch die folgenden 2 Einzel brachten ein Remis mit dem 3:3 Stand. Doch DTE brach zum Schluss der Einzel erneut ein und hatte wieder einen schweren 3:5 Rückstand vor Augen.

Noch einmal an diesen schweren Spieltag eine solche Moral und Kampfstärke aufzubringen, wie gegen Windsheim, schien fast unmöglich in den folgenden Doppel. Aber auch mit dieser Belastung wurde Essenbach fertig. Zum zweiten mal eine drohende Niederlage durch drei sensationell gewonnene Doppel in einen Punktgewinn verwandelt, Hut ab, unter diesem Druck einfach nur stark. Somit stand am Schluss ein gerechtes Unentschieden mit dem 6:6 Endstand auf dem Spielbericht.

Die Essenbacher verteidigten mit Ihrem fantastischen Siegeswillen und der geschlossenen Teamleistung hochverdient die Tabellenführung. Es wird aber noch eine sehr spannende und schwere Angelegenheit diese weiter zu halten. Dennoch zwei „ gute Unentschieden“ , die gezeigt haben, das Essenbach gerade dabei ist jetzt richtig zusammen zu wachsen. Das war heute wirklich der beste Beweis, dass diese geile Mannschaft NIE aufgibt und immer bis zum Schluss „zusammen kämpft“. Wir sind stolz auf unsere Erste und froh das Sie ein Teil von uns sind. Danke. DTE 1 – Nothing else Matters.

 


Tabelle BDV BayernligaBDV 8´er CupTabelle DVO Pokal

 

5 Gedanken zu „Spielbericht DTE 1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.