Spielbericht DTE 1

DDV Bundesliga Süd 2017/2018

3.Spieltag 28.10.2017

DT Essenbach 1 vs DC Black Birds Kelheim 1 = 7:5

DC Taraxacuma Huttenheim vs DT Essenbach 1 = 6:6

„ Essenbach besiegt unbesiegten Bundesliga-Tabellenführer.”

Der Sensation mit dem 7:5 Sieg gegen Kelheim folgte ein Drama gegen Huttenheim mit einem noch versöhnlichen Ausgang in der Dart Bundesliga.

Essenbach. Im ersten Heimspiel dieser Saison erwartete Essenbach einen schweren Spieltag. Das erste  Match des Tages bestritt DTE 1 um Teamkapitän Wolfgang Schmidt gegen den Deutschen Vizemeister Black Birds 1 aus Kelheim. Im bayerischen Derby war Essenbach 1 der Underdog gegen die starken Kelheimer Darter. Doch dieser Tag sollte eine Überraschung bringen.

Gleich die ersten zwei Einzel zeigten das Essenbach an diesem Tag mehr schaffen könnte. Florian Marggraf beherrschte seinen Gegner mit einer starken Leistung und siegte 3:0. Auch Stefan Hielscher könnte nach einen wirklich kämpferischen sowie lobenswerten Einsatz sein Spiel knapp mit 3:2 gewinnen und DTE 1 holte sich die unerwartete 2:0 Führung. Kelheim erwachte dadurch und es kam zum Schlagabtausch. Die folgenden 2 Einzel gewann der Deutsche Vizemeister durch zwei auch teilweise unglückliche Niederlagen von Fabian Maier und Christian Reiter. Es folgte die Stunde der DTE Bundesligadarter. Die feste Essenbacher Konstante Marcel Höntsch gewann 3:0, während der leicht schwächelnde Tom Kain unterlag. Beim Stand von 3:3 waren die letzten beiden Einzel extrem wichtig für den Spielausgang und Essenbach war zur Stelle. Zuerst holte Rupert Frauendienst mit einem souveränen 3:0 Spiel die 4:3 Führung. Dem ganzen setzte dann der Ersatzspieler Sascha Kammerer die Krone auf. Unerschrocken und eiskalt erreichte der DTE 2 Spieler mit einer nervenstarken Leistung ein hochverdientes 3:1 und Essenbach damit eine unerwartete aber sehr berechtigte 5:3 Führung vor dem Doppelbegegnungen.

Mit dem ersten Doppel konnte Kelheim durch einen Sieg auf 4:5 aufschließen. Dennoch lies sich das folgende Essenbacher Doppel nicht beeindrucken, erneut machte der starke Sascha Kammerer mit seinem Partner Tom Kain dem Favoriten das Leben schwer. Durch ein hochverdientes 3:1 hatte Essenbach damit bereits mit dem 6:4 Stand einen Punkt auf der Habenseite. Die Sensation folgte mit den letzten beiden Doppel. Kelheim konnte nochmals durch eine 1:3 Niederlage von Höntsch/Reiter auf 5:6 herankommen. Im alles entschiedenen letzten Doppel behielten Hielscher / Marggraf trotz der Sensation vor Augen die Nerven.

Durch einen hervorragenden 3:0 Sieg war das ” Wunder von Essenbach ” perfekt und DTE 1 holte sich durch einen 7:5 Sieg gegen den bis dahin unbesiegten Tabellenführer zwei wichtige Punkte gegen den Abstieg.

Im zweiten Spiel des Tages traf DTE 1 auf den DC Taraxacuma aus Huttenheim. Hier standen die Darter aus Essenbach in der Pflicht. Der Tabellensechste DTE 1 brauchte unbedingt Punkte gegen den Tabellensiebten aus Baden-Württemberg um nicht zu nahe an den Abstiegsplätzen durch die Winterpause gehen zu müssen. Doch irgendwie stand Essenbach noch im Einfluss des Siegesrausch vom ersten Spiel und brachte nicht mehr so viel auf die Reihe. Prompt viel das Team in einen 1:3 Rückstand nach den ersten vier Einzel und stand damit mächtig unter Druck.

Es entwickelte sich ein offener Schlagabtausch, in dem Huttenheim immer wieder in Führung ging und Essenbach immer wieder ausgleichen konnte. Zu guter letzt stand ein gerechtes 4:4 auf dem Spielbericht.

Nicht gerade eine leichte Voraussetzung für die anstehenden vier Doppel in einem so wichtigen Spiel. Wie schon die ganze Begegnung zuvor, war es auch hier nichts fürs schwache Nerven und nach den ersten zwei Doppel stand es wieder einmal unentschieden mit dem 5:5 Spielstand.

Es änderte sich auch nicht in den letzten zwei Doppel. Nach einem sehr harten Match beiderseits trennten sich die Teams zum Schluss mit einem gerechten 6:6 Endstand. Ein wichtiger Punkt um nicht in den Abstiegsstrudel zu gelangen, dennoch wäre mit ein bisschen mehr Glück ein Sieg möglich gewesen.

Nach anfänglichen Schwierigkeiten in der Saison hat nun das Dart Team Essenbach 1 einen ordentlichen Schritt in Richtung Ligaerhalt gemacht. Beeindruckend war es auch zu sehen was in diesem tollen Team eigentlich für eine Top Leistung steckt. Nicht nur wegen des Sieges gegen den Tabellenführer Kelheim, sondern besonders wegen dem aufgebrachten Kampfgeist gegen Huttenheim als es nicht so besonders lief. Mit dieser Einstellung hat Essenbach 1 bestimmt kein Problem die Liga zu halten. DTE-Nothing else Matters.


Tabelle DDV BundesligaBDV 8´er CupTabelle DVO Pokal

 

4 Gedanken zu „Spielbericht DTE 1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.